Zweite Nachricht der Elfen

 

Gefunden: Neu-Karthago
Aufgezeichnet im Jahr: 1650

Mein Name ist Derin und ich bin Erkunder der Elfen. In Eurer Rechnung schreiben wir das Jahr 1650.

Ihr seid hier angekommen, und habt Shiidvashs Chronik gehört. Wahrscheinlich wollt ihr wissen, wie es weiter geht. Kann ich nachvollziehen. Ich würde das auch gerne wissen.

Die Suchenden sind nie zurück gekommen. Und einige Wochen nach der Abreise beschloss der Tenno, er wolle auch ein paar Zauberer haben und hat das karthagische Fest der Wiederauferstehung genutzt, sie anzugreifen, gefangen zu nehmen und zu verschleppen. Wir haben ein paar von Ihnen retten können, doch können wir in dieser Welt eben kaum handeln. Karthago kann jetzt als untergegangen gelten. Das ist wirklich ein Verlust für die Menschen.

Es konnte daher niemand losgeschickt werden, die Suchenden zu suchen.

Wir können jetzt nichts mehr tun.

Ein paar Informationen haben ich aber noch:
Der Fluch wird stärker.
Der Fluch wird irgendwann dafür sorgen, dass die Dämonen bei Euch Oberhand gewinnen.
Die Menschheit wird untergehen auf dieser Welt. Oder Schlimmeres.
Der Fluch wird an seinem Ausgangspunkt mit Energie gespeist. Unterbrecht diese Quelle und der Fluch stirbt.

Die Elfen werden jetzt die Erde verlassen. Wir haben von den Karthagern das Wissen erhalten, wie wir uns für zwei Tage von dem Fluch befreien können und wie wir den Fluch sichtbar machen können. Wir wissen, dass wir den Fluch nicht in die nächste Welt tragen werden.

Ihr findet hier eine Reihe von kleinen Amphoren. Die vier rot markierten enthalten einen Trank (für je vier Personen) mit denen man den Fluch sichtbar machen kann. Die blau markierten (wieder 4*4 Portionen) befreien für circa zwei Tage vom Fluch.

Kümmert Euch um Eure Welt!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes:

(erforderlich)

(erforderlich)