Erste Nachricht der Elfen

 

Gefunden: Karthago
Aufgezeichnet mit dem Sigel von Hornuth: 1650

Mein Name ist Derin und ich bin Erkunder der Elfen. In Eurer Rechnung schreiben wir das Jahr 1650.

Ihr habt es bis hierher geschafft und wir haben Euch einen Eid abgenommen. Das Ihr noch lebt, bedeutet, dass Ihr den Eid geschworen und dabei nicht gelogen habt. Ihr befindet Euch an dem wahrscheinlich magischsten Ort der Welt, der von den Karthagern die “Wurzel der Erde” genannt wurde. Er hat einige bemerkenswerte magische Eigenschaften, ist eine wahre Quelle der Elementarmagie und steht für alles, was gegen Dämonen ist. Ist also ganz sympathisch. Deswegen haben die Karthager hier auch ihre Hauptstadt gebaut. 

Die Karthager haben diese Prüfungen erst nach der Vernichtung der Stadt installiert. Sie wollten eine gewisse Kontrolle über den Zugang zur Wurzel behalten. Insbesondere wollten sie nicht, dass Dämonenbeschwörer hier Zugang erhalten. Da Dämonenbeschwörer meist keinen guten Zugang zu den Elementen haben und sich beider Wurzel der Erde alles um die Elemente dreht, haben sie entsprechende Prüfungen aufgebaut.

Ich denke, die Karthager würden sich bei Euch entschuldigen wollen, dass der Zugang zum Tempel durch die leicht verwesten Jungs und Mädels da draussen etwas ungemütlich ist. Aber sie hatten wirklich keine Gelegenheit, das Kroppzeug weg zu räumen. Dieser Ort war früher ein offener, freundlicher Ort, an dem sich Menschen getroffen, geredet und miteinander gelacht haben. Aber das ist Vergangenheit.

Genug davon: Warum spricht Euch hier ein Elf an?
Ganz einfach: Es gibt Informationen, die ihr Menschen haben müsst und die Euch die Karthager nicht mehr geben können, da es keine Karthager mehr gibt. Außerdem dürfen diese Informationen nicht in die Hand des Pharaos oder anderer Dämonenbessesenen fallen.

Wir Elfen werden in den nächsten Wochen des Jahres 1650 Eure Welt verlassen. Ihr Menschen seid noch nicht weit genug, mit diesen Informationen entsprechend umzugehen. Die Karthager waren es bereits vor 700 Jahren, doch leider – wie gesagt – gibt es sie nicht mehr. Dass Ihr hier steht, sagt zumindest schon mal, dass Ihr mit Euren magischen Fähigkeiten weit genug seid. Hoffen wir, dass es auch charakterlich reicht. Bin ich etwa unhöflich? Dann tut endlich was gegen die Dämonenbeschwörer!

Weiter im Text: Wir Elfen nutzen hier die von den Karthagern hinterlassenen Aufgaben und Prüfungen direkt an der Wurzel der Erde um wenigstens ein bisschen Sicherheit zu haben, dass Ihr wenigstens halbwegs aufrichtige Menschen seid. Sie hätten aber auch nichts dagegen, dass wir das tun. Schließlich haben wir ihnen auch geholfen, das hier aufzubauen.

Dennoch werdet Ihr die Informationen hier nicht erhalten. Dazu müsst Ihr an den Ort gehen, der nicht Alexandria ist und von dort zum Ort, der nicht Karthago ist. Ich übergebe Euch hier das Sigel von Hornuth, das Euch dort weiterhelfen wird.

Doch bedenkt: Diese Informationen sind wichtig für die weitere Existenz der Menschheit. Wenn Ihr sie habt, werdet Ihr sie nicht ignorieren können. Ihr werdet handeln müssen, oder ihr macht Euch schuldig.

Jetzt hoffe ich nur noch, das Ihr pfiffig genug seid, hier auch wieder heraus zu kommen. Grüßt mir die Stinker da draussen!

Das Sigel von Hornuth ist ein Zauber
Sigel finden
Sigel öffnen
Sigel erzeugen

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes:

(erforderlich)

(erforderlich)